Im Mittelpunkt der Dokumentation stehen drei Bereiche: die Pflegedokumentation mit dem medizinischen/pflegerischen Schwerpunkt, die Betreuungsdokumentation mit der individuellen Förder- und Maßnahmenplanung und die Verlaufsdokumentation, in der sämtliche Vorgänge bezogen auf den Klienten, per Tagesdatum und Uhrzeit festgehalten werden können.

Durch die Integration der Dokumentation in die Bereiche Klientenverwaltung / Leistungsabrechnung und Lohnabrechnung für Menschen mit Behinderung werden Ihre Verwaltungsprozesse transparenter und optimal unterstützt.

Fahrtkosten für Fahrten zwischen Wohn- und Arbeitsstätte können aus der Tourenplanung direkt zur Abrechnung an die Klientenverwaltung durchgereicht werden. Daten aus der Klientenverwaltung, wie Adresse, Betreuer, Ärzte, Kostenzusagen, Angaben zum Kostenträger oder zur Krankenkasse stehen direkt in der Dokumentation zur Verfügung und müssen dort nicht noch einmal erfasst werden.

Ergebnisse aus der individuellen Lohnbewertung können automatisch in die Steigerungsbeträge der Lohnabrechnung einfließen.

Wesentliche Funktionen

Weitere Informationen erhalten Sie mit unserer Broschüre zum Thema Dokumentation, die Sie kostenlos und unverbindlich anfordern können.