Buchcover Behindertenlohn

Der Lohn von Menschen mit Behinderung ist ein besonderer Teil in der Lohnbuchhaltung. Es gibt bestimmte Besonderheiten und Regeln, die bei der Berechnung zu beachten sind.

Detlef Hirsch, Mitarbeiter von DOBRICK + WAGNER und Spezialist zum "Behindertenlohn", bietet seit einiger Zeit Fachtagungen zu diesem speziellen Thema an. Da es darüber hinaus kaum Seminare und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Lohnabrechnung in der WfbM gibt, hat er außerdem in einem Buch Grundlagen und Wissen zusammengestellt, das Ihnen als Nachschlagewerk bei Ihrer tagtäglichen Arbeit dienen kann.

Die überarbeitete Auflage, die am 1. August 2018 erschien, beinhaltet grundlegende Gesetzesänderungen der Rahmenbedingungen.

Inhaltsübersicht:

  • Arbeitsförderungsgeld
  • Berechnung der Heimkostenbeteiligung
  • Lohnsteuer/Kirchensteuer
  • Fiktive Bemessungsgrenzen
  • Sozialversicherungsstammdaten
  • Verteilungsberechnungen
  • Beitragsnachweis/Beitragsabrechnung
  • Aufwendungsausgleichsgesetz
  • Fehlzeitenkatalog
  • Meldungen zur Sozialversicherung
  • Fallbeispiele
  • Lohnbuchungen
  • Häufig verwendete Abkürzungen
  • Stichwortverzeichnis

 

Zum Autor

Detlef Hirsch absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung zum Bankkaufmann und schloss anschließend ein Studium als Betriebswirt mit Fachrichtung Wirtschaftsinformatik erfolgreich ab. Als Consultant und Projektmanager im Softwarehaus DOBRICK + WAGNER ist er unter anderem verantwortlich für die Lohnzertifizierung gegenüber der ITSG. Als Spezialist zum Behindertenlohn schult er WfbM-Mitarbeiter aus allen Bundesländern und nutzt sein Wissen in Gesprächen mit Krankenkassen und Kostenträgern.