Seminar WfbM-Lohnabrechnung

Preis auf Anfrage

Sie haben den verantwortungsvollen Bereich der Lohnabrechnung für Menschen mit Behinderung übernommen? Oder haben eine(n) neue(n) Kollegen/in in diesem Bereich?

Lohnexperte Herr Detlef Hirsch erläutert in seinem Grundlagenseminar alle Besonderheiten der Lohnabrechnung in Werkstätten für behinderte Menschen. Außerdem geht er intensiv auf die Grundlagen der Lohnberechnung in Verbindung mit Arbeitgeber- / Arbeitnehmeranteilen zur Sozialversicherung ein, um selbstsicherer gegenüber der Krankenkasse aufzutreten.

Die Themen im Überblick:

  • fiktive Bemessungsgrenzen
  • Klärung von Begriffen wie Real-Lohn, Fiktiv-Lohn, Real-Anteil und Fiktiv-Anteil.
  • Fehlzeitenregelungen
  • Informationen zum Lohnfortzahlungsgesetz in Verbindung mit dem Fehlzeitenkatalog
  • Sozialversicherungsschlüssel & Regeln
  • Zusammenstellung und Besonderheiten des SV-Schlüssels
  • Verteilungsberechnungen Arbeitgeber / Arbeitnehmer in der Sozialversicherung
  • Einmalzahlungen und Fiktivgrenzen als Hilfe für einen geringen Arbeitnehmeranteil der SV-Leistungen
  • Meldungen zur Sozialversicherung

allgemeine Schulungsinformationen:

  • Teilnehmeranzahl: 6 - 12 Teilnehmer
  • Zielgruppe: neue Mitarbeiter im WfbM-Bereich Entgeltabrechnung
  • Tagungsort: Vor Ort in Ihrer Einrichtung oder in den Räumlichkeiten von DOBRICK + WAGNER
  • Dauer: 1 Tag

Jetzt Seminaranfrage stellen

Im November 2019 tritt die neue Qualitätsprüfungsrichtlinie (QPR) in Kraft und neue indikatorengestützte Qualitätsprüfungen kommen auf Sie zu.

Mit diesen ändert sich die gesamte Systematik der Prüfungen für vollstationäre Pflegeeinrichtungen. Auf Ihre Einrichtung werden mehr, aber auch teilweise neue Anforderungen zukommen.

Künftig geht es darum, die Zusammenhänge von Begutachtungsinstrument (BI), Expertenstandards, Strukturmodell (SIS®, Tagesstruktur etc.) bzw. der herkömmlichen Pflegedokumentation und der neuen Qualitätsprüfungsrichtlinie (QPR) mit den zu erhebenden Qualitätsindikatoren zu erkennen und Ihnen gerecht zu werden. Weiterhin gibt es die große Chance, entstehende Synergien zu nutzen.

Die PORTALIS Pflegeexperten Andrea Sulzbach und Kerstin Engelter vermitteln Ihnen bzw. Ihren Mitarbeiter hierzu umfangreiches Wissen und üben die praktische Umsetzung anhand Ihrer mitgebrachten Dokumentation.

allgemeine Schulungsinformationen:

  • Teilnehmeranzahl: 8 - 14 Teilnehmer
  • Zielgruppe: WBLs, Pflegefachkräfte, QBs und PDLs
  • Tagungsort: Vor Ort in Ihrer Einrichtung oder in den Räumlichkeiten von DOBRICK + WAGNER
  • Dauer: 1 Tag

Jetzt Seminaranfrage stellen

Preis auf Anfrage

Schulungen zum indikatorengestützten Prüfsystem in der stationären Altenhilfe - Vorbereitung auf das indikatorengestützte Prüfsystem

  • Rechtlicher Rahmen
  • Vorstellung künftiges Prüfsystem
    • Qualitätsbereiche, Qualitätsaspekte und Qualitätsindikatoren
    • Interne Indikatorenerhebung
    • Externe Q-Prüfungen
    • Prüfbericht
    • Qualitätsdarstellung
  • Qualitätsrelevante Informationen
  • Auswirkung in den Einrichtungen
  • Verzahnung internes QM und externe Qualitätssicherung
  • Zusammenfassung und Ausblick

allgemeine Schulungsinformationen:

  • Teilnehmeranzahl: 8 - 14 Teilnehmer
  • Zielgruppe: EL, PDL, QB, WBL, PFK
  • Tagungsort: Vor Ort in Ihrer Einrichtung oder in den Räumlichkeiten von DOBRICK + WAGNER
  • Dauer: 1 Tag

Jetzt Seminaranfrage stellen

Preis auf Anfrage

Qualifizierung für interne Multiplikatoren Qualitätsindikatoren und neues Prüfsystem (Grundlage Schulungsunterlagen Multiplikatoren BAGFW)

allgemeine Schulungsinformationen:

  • Teilnehmeranzahl: 8 - 14 Teilnehmer
  • Zielgruppe: PDL , QB, WBL, PFK
  • Tagungsort: Vor Ort in Ihrer Einrichtung oder in den Räumlichkeiten von DOBRICK + WAGNER
  • Dauer: 2 Tage

Inhalte Tag 1

  • Einführung in das neue Prüfsystem
  • Beurteilung von Ergebnisqualität
  • Indikatoren für Ergebnisqualität
  • Hinweise zu den Indikatorendefinitionen
  • Ablauf und Organisation der Ergebniserfassung
  • Durchführung der Ergebniserfassung
  • Datenqualität und Plausibilitätskontrolle

Inhalte Tag 2

  • Maßstäbe und Grundsätze sowie QPR
  • Externe Qualitätsprüfung
  • Ablauf und Prüfbogen
  • Qualitätsdialog
  • Prüfbericht und Bewertungssystematik
  • Zusammenfassung
  • Qualitätsdarstellung
  • Qualitätsrelevante Informationen
  • Einrichtungsinterne Vorbereitungen auf das neue Prüfsystem

Jetzt Seminaranfrage stellen

Unverbindliche Anfrage eines Fachseminars

Nennen Sie uns den gewünschten Themenbereich sowie Ort, Teilnehmerzahl und den geplanten Zeitraum

Sie erhalten zeitnah ein individuelles Angebot.

gewünschter Veranstaltungsort