Eröffnungsbild Werkstätten:Tag 2022

Vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 fand der diesjährige Werkstätten:Tag in Saarbrücken statt. Der Bundeskongress der Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM) empfing zu diesem Großevent rund 2.000 Fachbesucher*innen, um über aktuelle Entwicklungen und mehr Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in der Arbeitswelt zu diskutieren.

DOBRICK + WAGNER war als offizieller Partner live vor Ort. Unter dem Motto "Neue Wege gehen" war die Digitalisierung das Schwerpunktthema der dreitägigen Veranstaltung. 

Als Teil des Werkstätten:Tages wurden unter anderem bedürfnisorientierte und innovative Arbeitsweisen beleuchtet. In diesem Zusammenhang wurde auch der "exzellent"-Preis 2022 in Saarbrücken verliehen. Die Jury der "exzellent"-Preise zeichnet herausragende Bildungskonzepte und Produkte aus, die die Innovationskraft der Werkstätten für behinderte Menschen eindrucksvoll belegen.

Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar wagte einen Ausblick auf kommende gesellschaftliche Veränderungen: „Immer mehr Menschen gestalten Zukunft aktiv mit. Ich bin zuversichtlich, dass wir das Wort Behinderung in ein paar Jahrzehnten nicht mehr brauchen. Denn wir alle sind Menschen.“

Zum Abschluss in Saarbrücken überreichte Martin Berg, Vorstandsvorsitzender der BAG WfbM, den Staffelstab an Jan Lindenau, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck. Hier findet der nächste Werkstätten:Tag bereits 2024 - auf Grund der pandemiebedingten Pause nach zwei Jahren - statt.

Einen Rückblick zum Werkstätten:Tag 2022 in Saarbrücken erhalten Sie auf der Webseite der BAG WfbM.

Weitere Informationen zum Werkstätten:Tag 2024, der vom 18. bis 20. September 2024 stattfindet, erhalten Sie in der Pressemitteilung der Hansestadt Lübeck.

Vortrag von Ranga Yogeshwar 
Vortrag von Ranga Yogeshwar
Außenbereich des Werkstätten:Tags 
Außenbereich des Werkstätten:Tags
Abendveranstaltung mit Band
Abendveranstaltung mit Band